Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Schwab Rollrasen GmbH

Rollrasendünger (Bis 250 m2 Rasenfläche)

Rollrasendünger (Bis 250 m2 Rasenfläche)

Normaler Preis €36,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €36,00 EUR
Grundpreis €1,44  pro  kg
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Der Rollrasendünger liefert die Grundversorgung mit allen wichtigen Nährstoffen sowie die laufende Ernährung für Ihren Rasen.Organisch-mineralischer NPK-Dünger mit Magnesium, Schwefel 10+5+8(+2+7) und 25 % organische Substanz.

Welche Vorteile hat der Rollrasendünger?

  • Reicht für eine Düngefläche von 125 m2 bis 250 m2.
  • Schafft in kurzer Zeit eine dichte, dunkelgrüne, belastbare Rasenfläche.
  • Ist zeitlich planbar, Wirkung ab dem 7. Tag über viele Wochen.
  • Durch eine gleichmäßige Kornstruktur ist eine gute Ausbringung auch mit Streugeräten möglich.
  • Reduziert Moos und Unkräuter und fördert den schnellen Narbenschluss.
  • Auch für Staudenbeete, Gehölzflächen, Rosen und Hecken in gleicher Dosierung verwendbar.
  • Als Grunddüngung vor der Ansaat oder vor Rollrasenverlegung sowie als Erhaltungsdüngung für junge und alte Rasenflächen.
  • Mit Handwurf auszubringen oder Düngewagen (wird empfohlen)

⚠️ Der million-flowers Dünge-Tipp zum Rollrasen verlegen und Rollrasen düngen:

  • Geben Sie beim Verlegen von Rollrasen den Rollrasendünger zusammen mit dem Bodenstarter (hier im Shop erhältlich) direkt auf die Humus-Trägerfläche, worauf Sie dann den Rollrasen legen. Nach dem Verlegen sofort gut einwässern, so dass wenn Sie vorsichtig auf den Rasen auftreten, ein 'schmatziger Ton' zu hören ist.

  • Für die Pflege- und Erhaltungsdüngung Ihres Rollrasens verwenden Sie den Rollrasendünger zur ersten Düngung im Frühjahr (Februar o. März je nach Wetterlage) zusammen mit dem Bodenstarter.

    Zusammensetzung Rasendünger

    10% Gesamtstickstoff (N)
    5% Gesamtphosphat (P2O5)
    8% wasserlösliches Kaliumoxid (K2O)
    2% wasserlösliches Magnesiumoxid (MgO)
    7% Schwefel (SO3)

    Zur Rasenneuanlage

    50 g/m² – je nach Bodenqualität – auf die Feinplanie, vor Rollrasenverlegung oder vor Ansaat, leicht einarbeiten.

    Zur Erhaltungsdüngung

    80 – 120 g/m² – je nach Rasenzustand – auf die Rasenfläche gleichmäßig verteilen und einwässern – im Ausnahmefall können auch bis zu 150 g/m² ausgebracht werden, um schlecht entwickelte Rasenflächen zu verbessern. 4 – 6 Düngegänge pro Jahr von März bis Oktober.

    Mängelhaftung

    Gegenüber Verbrauchern gelten für unsere Waren die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

    Vollständige Details anzeigen